Die technische Konzeption der Freestyler ist einerseits auf kompromisslose Wettbewerbstauglichkeit, andererseits aber auch auf gutes Handling im Alltagsbetrieb des anspruchsvollen Freizeitpiloten ausgelegt. Die zweigeteilte Fläche sowie die unkompliziert abnehmbaren Hälften des V-Leitwerks lassen den Freestyler zum Transport auf ein gut handhabbares Gepäckstück schrumpfen, was sowohl bei der Anreise zum Wettbewerb als auch bei der Optimierung des Urlaubsgepäcks als angenehm empfunden wird. Die hochwertigen Schutztaschen schützen die wertvollen Teile zudem vor unliebsamen Schäden.

Flächenanschluss

Flächenanschluss mit solidem Carbon-Verbinder, der auch Ballast aufnehmen kann

Ballastsystem 1

Ballastsystem der Tragfläche

Anlenkung VLW-1

Die Anlenkung des V-Leitwerks ist komplett vormontiert

Rumpfspitze

Rumpfnase ohne Kabinenhaube

Steckverbindung

Anschlussrippe mit perfekt passender Kabelsteckverbindung (optional)

Verbinder

Carbon-Flächenverbinder mit Ballastkammern

Spitze-Haube

Aufsteckbare Rumpfhaube

Hochstarthaken

Der Hochstarthaken ist montiert und die Position individuell einstellbar

LayupsFarben und DesignSetupsPreise