Das RDS (Rotary Drive System) für den SALPeter ist eine Lösung zur innenliegenden spielfreien Anlenkung der Querruder eines DLG. Dabei wird die Drehbewegung des Servoabtriebs radial auf ein Carbonrohr übertragen, dessen Ende in einen gekröpften Winkelhebel übergeht. Die Spitze dieses Winkelhebels übeträgt die Drehbewegung über einen 1 mm dicken Stahlstift, der in einer exakt passenden GfK-Tasche läuft, auf die Ruder. Dadurch entsteht eine innerhalb der Flächenkontur liegende, dauerhaft spielfreie und ausreichend steife Anlenkung für die Querruder/Wölbklappen des DLG „SALPeter“. Prinzipiell ist diese Lösung auch zum einsatz in anderen Modellen geeignet. Da der Abstand zwischen Servoabtrieb und Ruder durch die frei wählbare Länge des Carbonrohres bestimmt wird, sind der Kreativität im Einsatz dieser Lösung keine Grenzen gesetzt, wenn man von den „harten“ F3-Klassen einmal absieht.

Standardmäßig verbauen wir die Servos DES 428 BB MG und DS 281 von Graupner. Aber auch jedes vom Kunden gewünschte Servo dieser Dicke ist verwendbar.

RDS SALpeter

RDS mit Graupner DES 428 BB MG

IMG_0356

Gekröpfter Messinghebel für den Ruderantrieb

IMG_0354

Axialer Anschluß an das Servo DS 281

RDS_von_unten_kl

Das RDS in der „Durchsicht“

logo F3B-WM

Die perfekte Vorlage: Die FAI-Nummer verrät den Urheber

logo F3B-WM

Gutes Beispiel für eine exakte Handskizze

logo F3B-WM

logo F3B-WM

logo F3B-WM

Vieles ist möglich!

Gewebe

bildinfo

Die ganz besonderen Gewebe lassen wir auf Wunsch von ausgesuchten Spezialisten fertigen......

 

Farben SALPeter

bildinfo

  Die Welt ist bunt!

bildinfo

  Auf Wunsch auch im "Partnerlook"

bildinfo

Franz mit Aspirin 2006 vor dem
Airbus-Hauptquartier in
Toulouse nach einem Gespräch
in der Chefetage über
unsere Leichtbauerfahrungen....

Freestyler in aller Welt

logo F3B-WM

  Freestyler in Asien

logo F3B-WM

  Freestyler in den USA

logo F3B-WM

  Freestyler in Südamerika (Chile)

logo F3B-WM

  ....und am westlichsten Punkt Europas

logo F3B-WM

  ....und "last but not least" in Good Old England!

Kontakt

logo F3B-WM

Franz erreicht ihr telefonisch von 9:00 - 18:00 Uhr unter 0049-37206-489306

Das sind wir

Martin-Herrig

  Martin Herrig

 

Andreas-Herrig

  Andreas Herrig

 

Franz-Demmler

  Franz Demmler

 

Unser Sponsoring

bildinfo

Team Germany F3B2015

 

bildinfo

  FAI-WORLD-CUPs F3B, F3F, F3K

 

bildinfo

  Worldchampionship F3B 2013
  Germany

 

bildinfo

  Worldchampion F3B 2013:
  Team Germany

bildinfo

  F3K Team Germany 2013

bildinfo

  Worldchampionship F3F 2012
  Germany

 

bildinfo

  Trophy "Kap Arkona"
  for FAI-Worldchampion F3F

 

bildinfo

  Worldchampion F3F 2012
  Team Germany

 

bildinfo

  Worldchampionship F3F 2012:
  Stefan Hölbfer / Austria

 

bildinfo

  Worldchampionship F3F 2012
  Team Austria

10 years top-models

logo F3B-WM

  2012: Freestyler 4.3 F3F

logo F3B-WM

  2010: Freestyler 4 F3B/F3F

logo F3B-WM

  2007: Freestyler 3 F3B/F3F

logo F3B-WM

  2007: DLG SALPeter F3K

logo F3B-WM

  2004: Schocker F3B/F3F

logo F3B-WM

  2003: DLG Aspirin F3K

logo F3B-WM

  2000: Freestyler (1) F3B/F3F

HTML-Code für Bilder

bildinfo

Bildbeschreibung